London 2012

700-290px-images3

Unser bisher größtes, direkt an Endverbraucher gerichtetes Programm zum CO2-Ausgleich war die Teilnahme von BP Target Neutral an den Olympischen und Paralympischen Spielen in London 2012 in der Rolle als Offizieller CO2-Ausgleichspartner. Wir haben die CO2-Emissionen der Flotte von 5.000 Fahrzeugen ausgeglichen, die zum Transport der Athleten und offiziellen Funktionäre der Spiele eingesetzt wurden. Weiterhin haben wir Beratung und Unterstützung für Millionen von Zuschauern angeboten und 501.412 von diesen dabei geholfen, deren durch ihre Anreise zu den Spielen entstandenen CO2-Emissionen zu reduzieren – das ist Weltrekord. Im Vorfeld haben wir eng mit zahlreichen Spitzensportlern zusammengearbeitet, die deren eigenen, individuellen Fußabdruck reduzieren und damit als Vorbild für alle Teilnehmer von London 2012 agieren wollten.

Das Gesamtvolumen des CO2-Ausgleichs betrug 99.027 Tonnen und wir haben mit 14 teilnehmenden Partnern zusammengearbeitet.