FedEx

Geschäfte machen, ohne die Welt aus den Augen zu verlieren

700-290px-images-cropped

Im Rahmen seiner EarthSmart®-Initiative hat sich FedEx dazu entschlossen, mit Target Neutral als alleinigen Anbieter von CO2-Ausgleichen zusammenzuarbeiten, um die Transportemissionen in Zusammenhang mit den weltweiten Auslieferungen aller FedEx®-Briefsendungen zu neutralisieren.

EarthSmart ist eine Initiative von FedEx mit dem Ziel, intelligentere Lösungen für eine nachhaltigere Welt zu finden, und basiert auf der Verpflichtung zu einer umweltverträglichen Unternehmensentwicklung.

Vor seiner Entscheidung für BP Target Neutral führte FedEx eine gründliche Analyse des CO2-Ausgleichsmarktes mit all seinen Herausforderungen und Gelegenheiten durch.

CO2-Ausgleiche sind eine Art von Handel. Durch ihren Kauf finanzieren Unternehmen und Personen weltweit Projekte, die CO2-Emissionen reduzieren. Bei solchen Klimaschutzprojekten geht es zum Beispiel um die Aufforstung (da Bäume der Atmosphäre CO2 entziehen), die Umstellung von Kraftwerken und Fabriken auf CO2-ärmere Alternativen oder die Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden und Verkehrsmitteln.

Eine strikte Überwachung der gesamten Projektkette, unser Non-Profit-Status sowie das unabhängige Beratungsgremium, das BP Target Neutral beaufsichtigt, waren für FedEx überzeugende Gründe, uns zum Emissionsrechte-Partner zu ernennen.

Unser ganzheitlicher Ansatz der CO2-Reduktion und -Ausgleichung nach dem Grundsatz „Reduzieren, Ersetzen, Neutralisieren“ sowie unser Bestreben, langfristige Geschäftspartnerschaften aufzubauen, gaben FedEx die Sicherheit, die ein internationales Unternehmen braucht.

Die Integrität des zusammen mit gemeinnützigen Organisationen entwickelten Target Neutral-Angebots, sowie hochwertige Ausgleichsprojekte, die greifbare Vorteile für lokale Gemeinden sowie globale CO2-Einsparungen bieten, haben das Paket komplett gemacht. FedEx Express-Briefsendungen haben also noch viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick glauben mag.